Nähprojekt Girlande

Gestern war meine letze Nähkurs-Stunde und da ich beim aufräumen gestern tollen Stoff (von IKEA)
gefunden habe, hatte ich gleich die Idee daraus eine Girlande zu machen.

Eine Girlande ist wirklich sehr einfach, dennoch habe ich fast 3 Stunden dafür gebraucht mit Vorlage erstellen, Stoffe ausschneiden, bügeln, zusammen nähen, umdrehen, wieder bügeln, mit dem Band alle Teile zusammenfügen, feststecken, reihen und wieder nähen…uff, fertig!

Und schön isses geworden – ich freue mich soooo, schaut doch mal:

Und hier noch mal aus der Nähe:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s